moving brands

Das neue Bild des Ritten.

Die Sonnenplateau Ritten Konsortial GmbH wurde gegründet, um unterschiedliche Interessen zusammenzubringen und eine markengeführte Organisation zu ermöglichen. Tourismusverein Ritten, Ritten Sport und die Rittnerhorn Bergbahnen AG ziehen zusammen am selben Strang. Unser Ziel war folgerichtig, eine Dachmarke für den Ritten zu  entwickeln, die mit einem Aktivsymbol den Markenkern trifft und im Logogramm alle Segmente abdecken kann. Als erweiterten Baustein gibt es ein illustratives Keybild, das die Assoziationen zum Ritten steuert (bei Einheimischen und Gästen) und damit ein unverwechselbares Gesamtbild ergibt. Um die Verbindung zu Südtirol nach außen zu kommunizieren, übernehmen wir Bausteine aus dem Corporate Design der Dachmarke Südtirol wie Schriften und Farbwelten.

Die Aufgabenstellung


Unter dem Markendach Ritten befinden sich die 3 Leistungsträger Tourismusverein Ritten, Ritten Sport und die Rittnerhorn Bergbahnen AG. Es galt, eine  Markenarchitektur  zu entwickelt, die dies und die unterschiedlichen Gegebenheiten in Bezug auf Gelerntheit und Außenwirkung der 3 Segmente berücksichtigt. Darüber hinaus ein starkes Corporate Design, einfach in der Anwendung für alle Partner und stark in der Wiedererkennbarkeit.

Die Lösung


Das Logo des Sonnenplateau Ritten leite sich aus dem Leistungskern ab:
Das Sonnenplateau Ritten ist der Kraftplatz in Südtirol, an dem  Erholungssuchende körperliche, geistige und soziale Vitalität finden. Das Bildsymbol ist eine Symbiose aus Gemeindewappen und Sonne, in 3D umgesetzt, um die Lebendigkeit zu unterstreichen. Dieses wird ergänzt durch die geografische Bezeichnung in beiden Landessprachen. Identisch für alle Märkte. Die Farben widerspiegeln die Gesamtorientierung der Destination, welche ganzjährig attraktiv ist. Als erweiterten Baustein gibt es ein illustratives Keybild, das die Assoziationen zum Ritten steuert (bei Einheimischen und Gästen) und damit ein unverwechselbares Gesamtbild ergibt. Bei konstanter Beibehaltung von „Plateau“ und „Sonne“ sieht das Corporate eine unterschiedliche Gewichtung im Auftritt der Segmentmarken vor.