moving brands

Zurück in die Zukunft.

Durch den Umbau ergibt sich architektonisch eine Verschiebung zugunsten moderner Designarchitektur, wobei der Jugendstil-Charakter nach wie vor dominiert. Diese Veränderung musste sich nun auch in der Kommunikation niederschlagen, da mit dem baulichen Eingriffen auch eine Veränderung in der Gästestruktur einhergeht.

Die Aufgabenstellung


Der Umbau eines Hauses mit über 100jähriger Geschichte birgt eine große Verantwortung für die Bauherrn und alle, die dieses Gesicht beeinflussen: Architekten und Gestalter.

Die Lösung


Ein sehr sensibler Umgang mit der Markenkommunikation ist Voraussetzung bei einem solchen Relaunch. Erhalten bleibt, was gelernt ist und den Charakter ausmacht. Struktur, Aufbau, Typografie und Bildauffassung schaffen dazu einen Gegenpol. Ganz im Stil der Zeit: stilvolle Zurückhaltung mit starken Emotionen in den Bildwelten. Dieser Stil zieht sich durch alle Ebenen der Kommunikation, um die Zusammengehörigkeit und Zuordnung zu erleichtern.

Kein bisschen müde.